Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Unterstützen Sie uns mit einer

            Spende

Spendenkonto:

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Erkersreuth
DE77 7805 0000 0430 1204 85
(Sparkasse Hochfranken)

 Bitte Verwendungszweck angeben!

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Singen und Beten unter freiem Himmel im Juli

07. 07. 2024 bis 28. 07. 2024 von - Uhr

Erkersreuth – Die beliebte Gottesdienstreihe  „Die Kirche im Dorf“ der Kirchengemeinde Erkersreuth/Selb-Plößberg bietet in diesem Juli drei Freiluftgottesdienste in Plößberg, Lauterbach und Wildenau. Die 2009 auf Initiative von Pfarrer Dr. Jürgen Henkel gestartete beliebte Gottesdienstreihe hat sich vorgenommen, Gottesdienste in den Dörfern zu feiern, die zur Kirchengemeinde Erkersreuth/Selb-Plößberg gehören, aber über keine eigene Kirche verfügen. Auftakt zum Sommerreigen ist nun am Sonntag, 7. Juli, im Dorf Plößberg.

 

Der Gottesdienst richtet sich an die Gemeindeglieder in Plößberg  sowie die gesamte Gemeinde, aber auch Radler, Ausflügler, Gäste und Wanderer von auswärts. Es findet an diesem wie an den anderen Sonntagen mit „Kirche im Dorf“ kein weiterer Gottesdienst im Bereich der Kirchengemeinde Erkersreuth statt. Ein Gesangbuch ist nicht nötig, weil es Liedzettel gibt. 

Der Gottesdienst im Dorf Plößberg startet um 10 Uhr und findet in der Gartenanlage hinter dem Feuerwehrhaus statt. Der Auftakt wird vom Kirchenchor Erkersreuth unter der Leitung von Sabine Behr musikalisch gestaltet. Im Anschluss an die Gottesdienste sorgen die Freiwillige Feuerwehr Plößberg und örtliche Helfer für einen schmackhaften Mittagsimbiss sowie Kaffee und Kuchen. 

 

Weiter geht’s am Sonntag nach dem Selber Wiesenfest, dem 21. Juli, in Lauterbach, ebenfalls um 10 Uhr in der Ortsmitte am Feuerwehrhaus. Diesen Gottesdienst wird der Posaunenchor umrahmen. Auch hier sorgen die örtliche Feuerwehr und ein Helferteam für Bewirtung mit Gegrilltem, Kaffee und Kuchen.

 

Auch Wildenau kommt wieder zum Zuge. Dort wird es am 28. Juli ebenfalls um 10 Uhr einen Freiluftgottesdienst am Feuerwehrhaus geben. Diesen wird der Organist und Musiker Gerhard Kießling und die „Singing Friends“ des TuS Erkersreuth unter der Leitung von Andreas Tietze musikalisch begleiten. Auch in Wildenau wird die dortige Feuerwehr anschließend für das leibliche Wohl sorgen. 

 

„Diese beliebten Gottesdienste sind jedes Jahr ein Höhepunkt in unserem Gemeindeleben. Wir sind den Feuerwehren und Helfern vor Ort sehr dankbar für die tolle Zusammenarbeit“, hält Pfarrer Dr. Jürgen Henkel in einer Pressemitteilung fest. Das Pfarramt weist außerdem darauf hin, dass ab diesem Jahr auch wieder das Heilige Abendmahl bei „Kirche im Dorf“ gefeiert wird, wie in der Kirche derzeit noch mit Einzelkelchen.

 
 

Veranstaltungsort

Feuerwehrhäuser Plößberg, Lauterbach, Wildenau

 

Veranstalter

Kirchengemeinde Erkersreuth/Selb-Plößberg und Ascher Dörfer